Am letzten Freitag vor dem 1. Advent verwandelte sich die Grundschule Osterwald in eine kreative Werkstatt! Es wurde gewerkelt, gebastelt, gemalt, geschnitten und geklebt, um das Schulgebäude, den Klassenraum, den Weihnachtsbaum der Schule und den großen Baum am Bauernmuseum weihnachtlich zu schmücken.

In der Adventszeit starteten wir jede Woche gemeinsam mit dem Singen von Advents- und Weihnachtsliedern.  Bereichert wurde das Singen durch spontane instrumentale Beiträge einiger Kinder.  🙂

 

Da alle Kinder der Schule ein Jahr lang gaaaaaaaaaaaanz lieb waren, kam doch tatsächlich am  6. Dezember 2019 der Nikolaus in jede Klasse. Er genoss kleine Gedichte und Lieder und schenkte jedem Kind einen großen Schokoladennikolaus! Na, da hatte sich das Bravsein aber gelohnt! 🙂

 

 

 

 

In diesem Jahr war es wieder soweit. Mit einer kreativen Einladungskarte wurden die Kinder und Familie zur großen Weihnachtsfeier der Schule eingeladen.

Gemeinsam mit den Schulkindern und ihren Familien wurde im Dorfgemeinschaftshaus in Osterwald gefeiert. Die Kinder hatten ein abwechslungesreiches Programm vorbereitet. Die Klassen sangen und trugen Gedichte vor. Die Kinder der Plattdeutsch-AG führten einen plattdeutschen Sketsch auf und die Theater-AG beeindruckte durch die Aufführung eines englischen Theaterstücks „Father Christmas is hungry“

 

 

 

 

Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem Schulelternrat und den vielen Eltern, die mit viel Liebe und Engagement die Kaffeetafel vorbereitet, den Saal dekoriert, viele Leckereien vorbereitet und die vielen Gäste bewirtet haben. 🙂