Im Rahmen der Aktion sollte eine Ackerfläche an der Poolstraße (Grasdorf) mit einer Blumenmischung eingesät und so in ein Blütenmeer verwandelt werden. Die notwendige Bodenbearbeitung wollten Mitglieder der Interessengemeinschaft e.V. Arbeitspferd (IGA) mit ihren beeindruckenden Pferdegespannen übernehmen. Darüber hinaus waren viele schöne und zum Mitmachen einladende Aktionen geplant.

Das Projekt sollte seine Fortsetzung in verschiedenen Unterrichtsgängen finden, die im Rahmen des Sachunterrichts und von Arbeitsgemeinschaften durchgeführt werden sollten, mit dem Ziel, die Entwicklung der Pflanzen- und Tierwelt zu beobachten.

Mit dem Projekt wollten alle Beteiligten einen Beitrag zur Bildung der jungen Generation speziell im Bereich Naturschutz sowie Arten- und Pflanzenvielfalt leisten. Zusammen mit Schulkindern sollte ein Lebensraum für Bienen und Co geschaffen werden und die Möglichkeit geboten werden, die Entwicklung von Pflanzen und Tieren auf / in der Blühwiese zu beobachten.

Aufgrund der aktuellen Lage wurde der Aktionstag abgesagt.