Gestartet wurde mit einem kleinen, leckeren und gesunden Frühstücksbuffet. Anschließend wurde der Animationsfilm „Die Jagd nach dem Feueropal“ gezeigt. Er vermittelte den Kindern auf verständliche und altersgerechte Art und Weise den Weg der Nahrung durch den Körper. Danach wurde die Ernährungspyramide erarbeitet und besprochen. Die Kinder konnten dann in Gruppen in einer Bastelarbeit ein gesundes Frühstück, Mittagessen und Abendessen zusammenstellen. Nach der großen Pause ging es in die Turnhalle. Dort wurden kleine Mannschaftswettkämpfe (Memory) ausgetragen. Nicht nur eine gesunde Ernährung, sondern auch Bewegung ist sehr wichtig. Dann ging es um das Thema Verantwortung, um einen nachhaltigen und respektvollen Umgang mit der Umwelt und deren Ressourcen am Beispiel der Fischerei. Die große Gefahr: Überfischung, die pure Verschwendung: Beifang und bessere Fangmethoden wurden besprochen. Anschließend bekamen die Kinder eine Kochschürze und eine Kochmütze und mussten Gemüse und Obst für das Mittagessen klein schneiden. Der Quark wurde zubereitet. Während die Vollkornnudeln und die Gemüsesauce gekocht wurden, konnten die Kinder Obst und Gemüse fühlen und erraten oder an Dosen riechen und Gerüche erkennen. Zum Schluss konnten Vollkornnudeln mit Gemüsesauce und Parmesankäse gegessen werden. Zum Nachtisch gab es Quark, geschnittenes Obst und einige Vollkornkekse. Nach dem Aufräumen bekamen die Kinder noch ein Heft zum Thema „Mehr bewegen – besser essen“. So ging ein schöner Vormittag zu Ende. Das Projekt hat den Kindern gut gefallen und hat ihnen Spaß gemacht.